Herzlich Willkommen
beim Internet-Auftritt des
Tischtennisverein Ettlingenweier 1980 e.V.
Aktuelles vom Verein
Neue Vorstandschaft gewählt16.04.2018Bei der Generalversammlung am Sonntag, 15.04.2018 standen neben den Berichten der einzelnen Vorstandsmitglieder auch Neuwahlen an.mehr
Frohe Weihnachten und ein gutes, neues Jahr23.12.2017Wieder neigt sich ein Jahr dem Ende. Mit der Weihnachtsfeier und der Spielerversammlung in der vergangenen Woche fanden die letzten beiden Termine in diesem Jahr statt.mehr
ROTECH-Cup 2017 als sportliches und soziales Engagement01.11.2017Wie jedes Jahr am 1. November trug der TTV Ettlingenweier den vereinsinternen ROTECH-Cup 2017 aus. 18 Spieler spielten mit viel Spaß am Tischtennissport und kürten zum Schluss eine Dreier-Mannschaft zum Sieger. Der echte Sieger war aber eigentlich der gute Zweck, für den das Event statt fand.mehr
Vereinsausflug 2017 nach Heidelberg09.09.2017In diesem Jahr wollte der Verein als Vereinsausflug einmal einen Tagesausflug anbieten. Heidelberg mit seinen vielfältigen Sehenswürdigkeiten und der guten Erreichbarkeit mit der Bahn bot sich hierfür an, zumal sich unser Vereinsmitglied Christian Plathow als Insider für die Organisation zur Verfügung gestellt hatte.mehr
2.Herrenmannschaft hat Relegation als Sieger verlassen23.04.2017Wie so oft in den vergangenen Jahren musste die 2.Herrenmannschaft in der Relegation um den Verbleib in der Bezirksklasse nachsitzen. Doch sie bewies mal wieder Durchhaltevermögen und hat es abermals geschafft die Klasse zu erhalten.mehr
Aktuelle Ergebnisse und Berichte
14.04.18TTC 95 Odenheim 2 - Herren 19 : 0
13.04.18TV Schluttenbach 1 - Herren 49 : 1
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: -
in den Einzeln: Andreas Wagner (1)
13.04.18TTC Ka-Neureut 9 - Herren 69 : 1
von Harald
Eigentlich sollte das 4:9 der Vorrunde verbessert werden, aber aufgrund der vielen Positionen in der neunten Mannschaft von Neureut konnte auf hintere Spieler verzichtet und die vorderen Positionen verbessert aufgestellt werden. Unsere Sechste trat dagegen fast in gleicher Stärke auf. Dennoch machte sich dieser Unterschied in drei Spielen eben deutlich bemerkbar. Lediglich unser Doppel 3 mit Gaby Schwan und Elmar Hurle konnte sich gegen das besser bewertete Neureuter Doppel mit 3:0 deutlich behaupten.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Gaby Schwan / Elmar Hurle (1)
in den Einzeln: -
13.04.18TTC Ka-Neureut 2 - Herren 29 : 6
Knappe Niederlage zum Saisonausklang
von Kette
Mit 6:9 unterlag man am Ende etwas unglücklich in Neureut, denn drei Punkte gingen kampflos an Gastgeber, da Kettendorf zwar in der Halle war, krankheitsbedingt aber nicht antreten konnte. In sehr starker Form präsentierte sich das vordere Paarkreuz. Sowohl Heberle als auch Hamhaber konnten ihre starken Gegner gut, aber auch dreimal erst im Entscheidungssatz, in Schach halten. Heberle brillierte allerdings in seinem zweiten Einzel gegen Mackeldey, den er fast nach Belieben berherrschte und mit 3:0-Sätzen in die Schranken wies. Müller und Wipfler konnten beide den Neureuter Schneider bezwingen. Müller gewann deutlich in vier Sätzen und Wipfler kämpfte sich in den letzten Satz, den er Dank seiner kämpferischen Qualitäten deutlich mit 11:1 gewinnen konnte. So geht eine tolle Runde mit einem leicht weinenden Auge zu Ende. Dennoch steht die Freude im Vordergrund. Mit sieben gewonnen Spielen rangiert man zwei Plätze über den in den letzten Jahren angestammten Relegationsplatz und kann somit sich zum ersten Mal überhaupt die Relegation ersparen. Vorfreude auf eine weitere Bezirksklassen-Saison ist auf jeden Fall in der Mannschaft deutlich spürbar.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: -
in den Einzeln: Stefan Hamhaber (2) ; Tim Heberle (2) ; Claus Müller (1) ; Markus Wipfler (1)
13.04.18DJK Rüppurr 2 - Herren 39 : 4
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: -
in den Einzeln: Christian Eisele (1) ; Armin Maurer (1) ; Thomas Dantes (1) ; Jörg Scheurer (1)
13.04.18TG Söllingen 1 - Jungen 12 : 8
Schöner Sieg der Jugend zum Abschluss der Runde
von Michael Bönke
Im letzten Verbandsrundenspiel hatte man sich bei zuvor ausgeglichenem Punktekonto zum Ziel gesetzt die Runde mindestens ebenso beenden zu können. Für das erforderliche Remis beim Gastgeber TG Söllingen starteten die 2 TTV-Doppel entsprechend motiviert und konnten mit Bönke/Bönke als Doppel 1 (3:0 in den Sätzen) und Plathow/Altmann als Doppel 2 (3:2 Sätze) gleich mit 2 Siegen aufwarten. Danach blieb zunächst der Vorsprung durch 1:1 Bilanzen im vorderen und hinteren Paarkreuz erhalten. Die Punkte kamen durch souveräne Siege von Lukas und Tim Bönke auf Position 2 und 3. Nach Anlaufschwierigkeiten im 1. Einzel hatte dann auch unsere Nummer 1, Jonas Plathow, seinen Spielrhythmus gefunden und zeigte in seinem Match gegen die Gäste-Nummer 1 eine ausgereifte Leistung. Dem folgten Lukas und Tim Bönke mit 2 weiteren Erfolgen ohne einen Satzverlust. Es blieb dann Ersatzmann Dennis Altmann vorbehalten in einem spannenden Endkampf über 5 Sätze den Endpunkt zu markieren. Mit den 2 Pluspunkten aus dem deutlichen 8:2 Auswärtssieg hat die Jugendmannschaft ihr Ziel erreicht und steht nun im End- Klassement bei 21:19 Punkten bei 11 Mannschaften auf dem 6. Rang in der Tabelle. Dies kann für das 1.Jugendjahr, das alle Spieler der Mannschaft jetzt hinter sich haben, durchaus als Erfolg gewertet werden. Der Verein gratuliert hierzu recht herzlich und hofft, dass sie weiterhin viel Spaß am Tischtennis haben!
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Lukas Bönke / Tim Bönke (1) ; Jonas Plathow / Dennis Altmann (1)
in den Einzeln: Lukas Bönke (2) ; Jonas Plathow (1) ; Dennis Altmann (1) ; Tim Bönke (2)
11.04.18TTC Ka-Neureut 2 - Damen 14 : 6
Sieg zum Abschluss der Runde
von Sabrina Stadtmüller
Das letzte Spiel der Saison führte die Mädels nach Neureut. Das Doppel wurde im fünften Satz verloren und zunächst stand auch alles für eine weitere Niederlage. Nach einem 4:1 Rückstand ging ein Ruck durch die Mannschaft und es wurde kein Spiel mehr abgegeben. Wohlverdient gewannen die Damen dann 6:4 zum Abschluss der Saison. Prinzipiell war die Saison von starken Gegner und teilweise auch unglücklichen Niederlagen geprägt, daher kann man auf einen 8. Platz blicken und sich um so mehr über den abschließenden Sieg freuen.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: -
in den Einzeln: Anke Lumpp (2) ; Gabi Berger (2) ; Birgit Clour (2)
10.04.18Herren 5 - SC Wettersbach 23 : 9
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Andreas Liebig / Dennis Ilg (1) ; Anton Fucik / Richard Kühnberger (1)
in den Einzeln: Richard Kühnberger (1)