Herzlich Willkommen
beim Internet-Auftritt des
Tischtennisverein Ettlingenweier 1980 e.V.
Aktuelles vom Verein
Steffen Gill neuer Herren-Vereinsmeister 201929.05.2019Nachdem vor 2 Jahren die Vereinsmeisterschaften leider mangels vorheriger Anmeldungen ausfallen mussten und im Vorjahr zumindest wieder eine kleine Gruppe zu dem Turnier erschien, war das Interesse seitens der TTV Aktiven dieses Mal um so größer. Eine 20-köpfige Schar hatte viel Spaß an einem schönen Abendturnier und fand letztlich mit Steffen Gill seinen neuen Herren-Vereinsmeister im Einzel.mehr
Lukas Bönke beendet Ranglistensaison 2019 mit Platz 6 auf Verbandsebene04.05.2019Nach langen Jahren war der TTV Ettlingenweier am vergangenen Samstag in Walldorf wieder einmal im Jugendbereich bei einer Verbandsrangliste vertreten. Lukas Bönke hatte sich hierfür durch den 5.Platz in der Regionsrangliste qualifiziert und maß sich dort mit Gleichaltrigen in der Kategorie U15.mehr
TTV Ettlingenweier auch auf der Jugend-Verbandsrangliste vertreten06.04.2019Durch seinen 5. Platz bei der Regionsrangliste in Odenheim qualifizierte sich Lukas Bönke zur nächst höheren Rangliste in der Kategorie U15. Damit ist seit vielen Jahren endlich wieder einmal ein Jugendlicher aus den Reihen des TTV Ettlingenweier bei einer Verbandsrangliste dabei.mehr
1. Herrenmannschaft vorzeigig Meister der Bezirksliga Süd18.03.2019Unsere 1. Herrenmannschaft hat vorzeitig die Meisterschaft der Bezirksliga Süd und somit den direkten Wiederaufstieg in die Verbandsklasse Süd bereits 3 Spieltage vor Saisonende klargemacht.mehr
Gute Platzierungen bei Jugend-Bezirksrangliste 201919.01.2019Vergangenes Wochenende fand in Grünwettersbach die Austragung der Jugend-Bezirksrangliste 2019 statt. Der TTV Ettlingenweier war mit 2 Teilnehmern in der Konkurrenz Schüler U15 vertreten. Diese konnten mit den Platzierungen 4 und 6 gute Ergebnisse aufweisen.mehr
Aktuelle Ergebnisse und Berichte
21.09.19Jungen 1 - TTC 95 Odenheim 26 : 8
Ein Spielball fehlte zum verdienten Unentschieden
von Michael Bönke
Unsere Jugend spielt in dieser Saison wie im letzten Jahr in einer Spielgemeinschaft mit dem TV Malsch. Nach der letztjährigen Meisterschaft in der Bezirksklasse war es an der Zeit, den Spielern neue Herausforderungen aufzuerlegen, damit sie sich weiter steigern können. Da die letztjährige Nummer 1 im Team in den Erwachsenenbereich gewechselt ist, wird die Stammformation nun durch jeweils 2 Spieler aus Ettlingenweier und Malsch gebildet. In dieser Formation begann man auch die Auftaktbegegnung gegen den TTC 95 Odenheim 2. Doppel 1 war das Ettlingenweierer Duo Lukas Bönke / Tim Bönke, die sogleich den 1. Matchpunkt für unsere Spielgemeinschaft sicherten. Als Doppel 2 wurde die Malscher Fraktion Tobias Grunwald / Moritz Schneemann aufgestellt. Sie benötigten in ihrer Doppelpartie noch etwas Einspielzeit, um den richtigen Spielrhythmus zu finden. Dafür fanden sie sich mit zunehmendem Verlauf der Auseinandersetzung immer besser zurecht und holten jeweils in 2 Einzeln 2 Siegpunkte für ihre Mannschaft. Vor allem in knappen Sätzen behielten sie oft die Nerven und Übersicht, um am Ende zu bestehen. Toll war auch die Aufholjagd von Tobias Grunwald, der ein Kämpferherz bewies und sich im Entscheidungssatz auch durch einen 4:10 Rückstand nicht beirren ließ, so dass er letztlich doch noch als Sieger die Platte verließ. Den 5.Einzelsieg erzielt Tim Bönke mit einem 3-Satzsieg. Für das eigentlich gerechte Remis fehlte dann am Ende nur ein einziger Spielball, als Moritz Schneemann in seinem Spiel gegen die Gäste Nummer 1 nach einer 2:1 Satzführung 2 Matchbälle hatte, leider ihm und dem Team das Quäntchen Glück fehlte und der Satz und dann auch das Spiel verloren ging. Trotzdem können er und seine Mitspieler mit der spielerischen Darbietung zufrieden sein. Aller Anfang ist schwer und die Saison wird noch genug Gelegenheit zur Steigerung und eventuell zählbaren Erfolg geben.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Lukas Bönke / Tim Bönke (1)
in den Einzeln: Tobias Grunwald (2) ; Moritz Schneemann (2) ; Tim Bönke (1)
20.09.19VSV Büchig 2 - Damen 19 : 1
Start in die neue Saison
von Gaby Schwan
Gleich im 1. Spiel bekam es die Damen des TTVs mit einem schwerer Gegner zu tun. Der VSV Büchig hatte seine 2. Mannschaft aus der höheren Klasse in die Bezirksliga zurückgezogen. Sie traten mit drei Verbandsklassen erfahrenen Spielerinnen an. Auch Ettlingenweier war zu dritt. So kam es zum Spielsystem jeder gegen jeden. Bis auf die Spiele gegen die Nummer 1 von Büchig, waren die Spiele enger als das Endergebnis es letztendlich widerspiegelt. Vor allen Dingen gegen Büchigs Nummer 3 Feuchter, die zwar ein unangenehmes Spiel hat, waren die Sätze hart umkämpft. Birgit Clour musste nach 2 Sätzen Vorsprung noch in den 5. Satz, den sie dann leider in der Satzverlängerung verlor. Auch Daniela Plathow hielt im Spiel gegen diese Spielerin gut mit, schaffte es aber auch nicht zu punkten. Das gelang dann endlich Gaby Schwan, die damit den Ehrenpunkt sicherte. Nach 3 Wochen Spielpause treffen die Damen im 1. Heimspiel auf einen hoffentlich etwas leichteren Gegner.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: -
in den Einzeln: Gaby Schwan (1)
17.09.19ASV Grünwettersbach 7 - Herren 49 : 7
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Peter Altmann / Harald Schade (1)
in den Einzeln: Zhen Pei (1) ; Jerome Raffalli (1) ; Dieter Scharf (1) ; Tim Lüber (1) ; Peter Altmann (2)
17.09.19Herren 2 - TTC Wöschbach 39 : 7
Durch Doppelstärke zum Auftakterfolg
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Armin Maurer / Michael Bönke (2) ; Martin Lumpp / Jörg Scheurer (1)
in den Einzeln: Armin Maurer (2) ; Christian Fömmel (2) ; Martin Lumpp (1) ; Jörg Scheurer (1)
14.09.19Herren 1 - ASV Grünwettersbach 43 : 9
Saisonauftakt mit Luft nach Oben
von Adrian Grotz
Nachdem der TTV Ettlingenweier zwei Mannschaften vor der Saison zurückziehen musste, wurde eine "neue" 1. Mannschaft zusammengestellt. Eine bunte Mischung aus verletzungsbedingten Reservisten, Veteranen, Rückkehrer und Nachwuchsspieler lässt jedoch auf eine spannende Saison hoffen. Zum Saisonauftakt trat die 1. Mannschaft dann gegen die 4. Mannschaft aus Grünwettersbach an. In den Doppeln konnten nur Anton Truong und Adrian Grotz ihre Partie knapp für sich entscheiden. Die folgenden Partien wurden zum Teil eng umkämpft und waren auf beiden Seiten geprägt von anfänglicher Nervosität und einem gewissen Trainingsrückstand. Nach einiger Zeit wurden jedoch die Ballwechsel immer ansehnlicher. Letztendlich konnten aber nur noch Markus Wipfler und Adrian Grotz jeweils eines Ihrer Einzel für sich entscheiden. Zusammengefasst kann man sagen, dass hier noch Luft nach Oben ist, was uns optimistisch in die Saison blicken lässt. Der Jugendspieler Lukas Bönke hatte in dieser Partie seinen ersten Auftritt im Herrenbereich an der Seite seines Vaters. Die Mannschaft und der Verein freut sich den talentierten und motivierten Nachwuchsspieler in der "Ersten" des TTV begrüßen zu dürfen und kann es kaum erwarten, bis sein Zwillingsbruder Tim Bönke dazustößt.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Anton Truong / Adrian Grotz (1)
in den Einzeln: Markus Wipfler (1) ; Adrian Grotz (1)