Herzlich Willkommen
beim Internet-Auftritt des Tischtennisverein Ettlingenweier 1980 e.V.

Unsere Sponsoren
Plakatwerbung
Aktuelles vom Verein
Weihnachtspause – Zeit zum Anhalten und Nachdenken21.12.2016Weihnachten ist nicht nur eine besinnliche Zeit, in der wir bewegende Erlebnisse und mögliches Künftige an uns vorüberziehen lassen.mehr
Vereinsmeisterschaften 201609.12.2016Die diesjährigen Vereinsmeisterschaften wurden am vergangenen Freitag erstmals als Abend-Turnier bis tief in die Nacht ausgetragen. Mit 16 Teilnehmern wurde das neue Projekt sehr gut von unseren aktiven Spielern angenommen. mehr
ROTECH-CUP 2016 durchgeführt01.11.2016Wie jedes Jahr am Feiertag, 1. November wurde beim TTV-Ettlingenweier das interne Benefiz-Turnier, nach dem Sponsor als Rotech-Cup benannt, durchgeführt.mehr
Auftakt Verbandsrunde 2016/1705.09.2016Die Klasseneinteilungen und Spielpläne für die neue Runde stehen fest. Noch 10 Tage, dann geht sie los, die neue Verbandsrunde 2016 / 2017.mehr
Marktfest, die Plattform der Ehrenamtlichen04.09.2016Inzwischen sind die Nacharbeiten zum Marktfest 2016 abgeschlossen und der TTV kommt zu einem positiven Resümee.mehr
Aktuelle Ergebnisse und Berichte
24.01.17Schüler 1 - TG Eggenstein 16 : 2
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Lukas Bönke / Tim Bönke (1)
in den Einzeln: Jonas Plathow (2) ; Lukas Bönke (1) ; Jonas Lumpp (1) ; Tim Bönke (1)
21.01.17Herren 1 - TTC Wöschbach 24 : 9
Guter Start gegen Tabellenführer reichte nicht zu Punktgewinn
Zum Auftakt der Rückrunde ging es gegen den Tabellenführer aus Wöschbach. Nach den Doppeln konnte man noch mit einer 2:1 Führung in die Einzel gehen, wo man leider 3 Spiele im fünften Satz abgeben musste. Sonst hätte durchaus die Möglichkeit auf einen Punktgewinn bestanden. Letztendlich setzte sich aber die individuelle Klasse des Gegners am Ende durch.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Jakob Schmid / Dominik Reitz (1) ; Bastian Rüger / Martin Ochner (1)
in den Einzeln: Martin Ochner (1) ; Tim Heberle (1)
20.01.17SC Wettersbach 3 - Herren 65 : 7
Bisher absolut gleichauf in der Tabelle
Mit SC Wettersbach III verbindet uns der Kampf um die Position zwei in der Tabelle. Siege, Niederlagen, Punkte absolut gleich, so dass wir die VR nur mit einigen Sätzen Vorsprung beendeten. Am Freitag waren wir zu Gast beim SC Wettersbach und wollten für Abstand sorgen. Mit der Aufstellung zur Rückrunde konnten wir den langjährig bei uns spielenden Zehn Pei wieder eingliedern, allerdings hatte sich auch der Gegner entsprechend gewappnet, erfahrene Kämpfer auf eins und zwei, aber der stärkste Player, (JES), auf Platz drei. Bange machen gilt nicht, einfach konzentriert spielen und sich dann erst wundern, dass beide Doppel relativ leicht gewonnen wurden. Pei schlägt Schäfer, und dann müssen die nächsten drei Einzel-Punkte zum 3:3 abgegeben werden. Im zweiten Durchgang ist unser erstes Paarkreuz voll da, Pei und Ilg räumen ab, dafür muss unser zweites Paarkreuz Federn lassen. Wieder 5:5 wie gestern. Diesmal geht der Erfolg des schnelleren Doppels an uns. Mit 6:5 hat unser zweites Doppel nach 2 verlorenen Sätzen die Rückenstärkung, spielt entspannter, wobei die Fehlerquote jetzt beim Gegner steigt und setzt drei gewonnene Sätze hinterher, alle vier Doppel gewonnen, der Abstand ist geschafft!
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Zhen Pei / Elmar Hurle (2) ; Dennis Ilg / Peter Altmann (2)
in den Einzeln: Zhen Pei (2) ; Dennis Ilg (1)
20.01.17TV Busenbach 1 - Herren 29 : 7
Bittere Niederlage in Busenbach
Einen herben Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt erlitten die Herren II am Freitag beim Gastspiel in Busenbach. Da man nochmals in Top-Besetzung antreten konnte und beim Gegner die besten zwei Spieler fehlten, muss die Niederlage doch als sehr enttäuschend eingestuft werden. Maßgeblichen Anteil daran hatte, wie schon letzte Woche gegen Büchig, die eklatante Doppelschwäche. Denn abermals gingen alle drei Eingangsdoppel, wenn auch zwei davon hauchdünn in der Verlängerung des Entscheidungssatzes, verloren. Den 0:3 Rückstand konnte man dann zunächst einmal noch in eine 4:3 Führung umwandeln und man war zuversichtlich die Führung weiter ausbauen zu können. Doch die folgenden vier Einzel gingen mehr oder weniger überraschend wieder alle verloren. Auch den daraus resultierenden Zwischenstand von 4:7 konnte man nochmal egalisieren. Leider musste man abschließend sowohl im letzten Einzel, als auch im Schlussdoppel die Überlegenheit der Hausherren anerkennen. Kurz nach Mitternacht und fast 4 Stunden Spielzeit konnte der einstimmige Tenor voller Ernüchterung daher nur lauten: "Ab ins Bett..."
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: -
in den Einzeln: Adrian Grotz (1) ; Tim Heberle (1) ; Markus Wipfler (2) ; Stefan Hamhaber (2) ; Claus Müller (1)
20.01.17Herren 4 - TV Schluttenbach 19 : 6
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Christian Fömmel / Iqbal Chawla (1) ; Daniel Sluzewski / Franz Hable (1)
in den Einzeln: Christian Fömmel (1) ; Daniel Auchter (1) ; Iqbal Chawla (2) ; Daniel Sluzewski (2) ; Franz Hable (1)
18.01.17TTC Ka-Neureut 1 - Damen 16 : 4
knappe Niederlage zu Beginn der Rückrunde
Am Mittwoch fuhren wir nach Neureut. Die Damen waren sehr motiviert wieder in die Rückrunde zu starten. Trotz starker Leistung ging das Spiel sehr knapp mit 6:4 an die Heimmannschaft. Schade, ein Punkt wäre sicher drin gewesen.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: -
in den Einzeln: Birgit Clour (1) ; Gabi Berger (2) ; Anke Lumpp (1)
17.01.17Herren 5 - SVK Beiertheim 26 : 9
Knappe Niederlage gegen die Nr. 2
Das 1. Spiel der Rückrunde trat unsere 5. Mannschaft mit unserem Neuzugang Andreas Wagner an – es ging gleich im ersten Spiel gegen die Nr. 2 der Liga SVK Beiertheim II. Hart umkämpft und letztendlich unglücklich wurden gleich zu Beginn leider alle 3 Doppel verloren – 2 davon in hart umkämpften 5-Satzspielen. Von diesem Anfang sollte sich die Mannschaft leider auch im weiteren Verlauf nicht wieder völlig erholen. Doch zunächst zeigte wieder Joachim Nass seine ganze Klasse und konnte in 5 Sätzen gegen den starken Hildebrand aus Beiertheim gewinnen. Im mittleren Paarkreuz konnten darauf Franz Hable und Christian Plathow punkten, die kommenden 3 Spiele gingen darauf jedoch wieder an den Gegner. Als Wagner, Hable und Plathow darauf wieder ihre Spiele in Folge gewinnen konnten keimte wieder etwas Hoffnung auf eine Wendung des Verlaufs auf. Leider gingen darauf in knappen 4-Satz Spielen die beiden folgenden Spiele wieder an die Gegner aus Beiertheim. Schade – retrospektiv wäre bei einem glücklicheren Start unserer Doppel sicher mehr drin gewesen.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: -
in den Einzeln: Joachim Naß (1) ; Andreas Wagner (1) ; Franz Hable (2) ; Christian Plathow (2)
10.01.17Herren 3 - TS Durlach 28 : 8
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Matthias Buchmüller / Michael Lumpp (1) ; Armin Maurer / Christian Eisele (1) ; Thomas Dantes / Martin Lumpp (1)
in den Einzeln: Armin Maurer (1) ; Christian Eisele (1) ; Michael Lumpp (1) ; Thomas Dantes (1) ; Martin Lumpp (1)