9/27/2023 Herren Kreisliga Staffel 1

TTC Ka-Neureut 4 - Herren 2

9 : 1

Deutliche Niederlage zum Saisonauftakt

von Matthias Buchmüller

Die Saison der 2. Herrenmannschaft nach dem Aufstieg in die Kreisliga startete mit einem Auswärtsspiel in Neureut. Auf Grund urlaubsbedingter Ausfälle erlebten Kim-Elaine Hepp und Swapan Chabra ihre ersten Einsätze in dieser Spielklasse.

Die ersten beiden Doppeln konnten Kim-Elaine Hepp mit Christian Fömmel und Christian Eisele mit Matthias Buchmüller noch einigermaßen ausgeglichen gestalten. Beide Spiele gingen jedoch in 4 Sätzen verloren wobei Hepp / Fömmel zweimal knapp in der Verlängerung scheiterten.
Das erstmal aufgestellte Doppel Thomas Dantes / Swapan Chabra konnten in 2 Sätzen gut mithalten, mussten sich trotzdem in 3 Sätzen geschlagen geben.
Das erste Einzel bestritt Buchmüller gegen die Nr. 1 der Heimmannschaft. Der Spieler, der gem. Ranglistenpunkte auch die Nr. 1 der gesamten Staffel ist, konnte den ersten Satz in der Verlängerung für sich entscheiden. Durch die Reduzierung von Fehlern konnte Buchmüller im 2 Satz ausgleichen. In den beiden nächsten Sätzen zeigte sich dann der Unterschied in der Rangliste. Mit wenigen Fehlern und einer stabilen Leistung konnte sich der Neureuter Spieler die nächsten beiden Sätzen dann durchsetzen.
Ähnlich erging des Eisele gegen seine Gegnerin. Er konnte lediglich den 2 Satz für sich entscheiden, wobei die letzten beiden Sätzen in einem engen Spiel ebenfalls abgegeben werden mussten.
Somit stand es nach den ersten Einzeln bereits 5:0 für die Heimmannschaft.
Im mittleren Paarkreuz sollten dann Dantes und Fömmel für Punkte sorgen.
Während Dantes mit der Sicherheit und der großen Reichweite sein Gegners zu kämpfen hatte, rang Fömmel ehr mit dem Material seines Gegners. Beide Spiele gingen in 3 Sätzen verloren, wobei die Sätze meist knapp ausgingen.
Mit dem ungewohnten Material ihres Gegners hatte auch Hepp zu kämpfen. Mit jedem Satz kam Sie zwar ein wenig mehr mit der Spielweise des Neureuters zurecht, eine 3-Satz-Niederlage konnte sie allerdings nicht vermeiden.
So war es schließlich an Chabra für den Ehrenpunkt zu sorgen. Gegen die Nr. 5 der Heimmannschaft hatte er nur im ersten Satz Probleme, welchen er noch deutlich verlor. Durch seine starke Rückhand und einem sicheren Spiel konnte er die nachfolgenden Sätze gewinnen. Den 4. Satz gewann er hierbei in der Verlängerung und erzielte den ersten Punkt für unsere 2. Mannschaft.
Danach kam es zum Duell der beiden Einser. Eisele konnte hier nur in den ersten beiden Sätzen mithalten und die Partie ausgegelichen gestalten. Der dritte Satz ging leider deutlich verloren, sodass nach dieser 3:0-Niederlage das erste Verbandsspiel nach ca. 2 Stunden auch schon wieder beendet war.
Mitte Oktober steht dann erneut ein Auswärtsspiel an, welches dann hoffentlich in Bestbesetzung bestritten werden kann und die ersten Saisonpunkte bringen wird.

Für den TTV siegten:

in den Doppeln:
-

in den Einzeln:
Swapan Chhabra (1)