Atro-Cup 2014 als Benefiz-Höhepunkt des Jahres 01.11.2014

zur Großansicht
Teilnehmer des ATRO-Cup 2014

Am Samstag, 1. November, wurde in der Bürgerhalle wie jedes Jahr das vereinsinterne Turnier ausgetragen, zur Erinnerung an den ehemaligen Vorstand Rolf Link. Die Startgelder ergeben eine Summe, bei der die nächste Generation der Firmenführung der ATRO Akustik und Trockenbau GmbH & Co -ganz im Sinne des Vaters- als Sponsor auftritt und den Betrag großzügig verdoppelt. Dieser wird dann einem wohltätigen Zweck in der Region zugeführt.
Ortsvorsteherin Frau Elisabeth Führinger konnte sich zu Beginn des Turniers persönlich vom Engagement der Spieler überzeugen und wünschte allen viel Erfolg.

Nach der Auslosung wurde bei den Schülern im Einzel im Modus Jeder-gegen-Jeden und bei den Herren in Zweier-Mannschaften im Modus Jeder-gegen-Jeden gespielt, mit zunächst 2 Einzeln und dann einem Doppel. Der gemeinsame Spaß der Veranstaltung vor dem wohltätigen Hintergrund machte eigentlich alle zu Gewinnern, die jeweils ersten drei Plätze aus sportlicher Sicht werden hier natürlich trotzdem aufgeführt.


Schüler-ATRO:

1. Lukas Bönke
2. Tim Bönke
3. Nina Lumpp 

Herren ATRO:

1. Dominik Reitz und Iqbal Chawla
2. Bastian Rüger und Hubert Weber
3. Markus Wipfler und Michael Lumpp

Im Anschluss traf man sich wie gewohnt bei unserem Griechen Ilias und ließ den Tag in gemütlicher Runde ausklingen.


In sozialen Netzwerken weiterempfehlen