Rolf-Link-Gedächtnisturnier 01.11.2009

zur Großansicht
Die Siegermannschaft bei der Pokalübergabe
Das als ATRO-Cup bekannt gewordene vereinsinterne Benfizturnier wurde am 1. November 2009 in Gedenken an unseren langjährigen Vorstand als Rolf-Link-Gedächtnisturnier ausgetragen. Ab 13:30 trafen sich 16 Spieler und Spielerinnen in der Sporthalle der Grundschule Oberweier

Die Startgelder, teilweise von den Spielern noch freiwillig erhöht, ergaben eine Summe, die vom Sponsor atro Akustik- und Trockenbau GmbH noch einmal verdoppelt wurde und durch Ortsvorsteher Wolfgang Matzka an eine bedürftige Familie aus Oberweier überreicht wird.

Eigentlich haben alle Teilnehmer dadurch schon gewonnen, aber es gab natürlich unter den fünf Mannschaften auch einen spielerischen Sieger, der im dicht besetzten Spitzenfeld um Haaresbreite ermittelt werden konnte.

Auf dem Foto sieht man Thomas Link, Geschäftsführer der atro und die Siegermannschaft Marius Fischer, Matthias Buchmüller und Markus Wipfler (von links nach rechts) nach Überreichung der Pokale.

In sozialen Netzwerken weiterempfehlen