Vereinsmeisterschaften und TT-Ortscup 1996 16.05.1996

Bei den Vereinsmeisterschaften 1996 konnte sich Jens Kühnberger in der Herren-Einzelkonkurrenz zum dritten Mal in Folge in die Siegerliste eintragen, wodurch der Herrenpokal endgültig in seinen Besitz übergeht. Im Finale bezwang er relativ mühelos den zweitplazierten Frank-Michael Thiel, der sich zum ersten Mal unter die ersten 3 vorarbeitete. Dritter wurde Claus Müller, wodurch die vorderen Plätze erwartungsgemäß durch Spieler der 1. Mannschaft belegt wurden.
Im Herren-Doppel verhinderte das Duo Michael Bönke/Mathias Buchmüller den totalen Triumph von Jens Kühnberger an diesem Wochenende, der sich mit seinem Doppelpartner Gerhard Schneider nach 3 Partien über jeweils 3 Sätze letztlich doch noch den neuen Titelträgern Bön-ke/Buchmüller beugen mußte. Den 3.Rang holte sich das Spielerpaar Claus Müller/Michael Lumpp.
In einer sehr dezimierten Seniorenkonkurrenz lautet der diesjährige Vereinsmeister 96 Gerhard Mors, der im Finale Gerhard Schneider das Nachsehen gab.
Bei den Schülern setzte sich Andreas Glück die Tischtennis-Krone auf, die Plätze 2 und 3 wurden von Andreas Liebig und Christian Merle eingenommen. Vereinmeister bei den Jugendlichen wur-de Andreas Wagner, der seine Clubkameraden Dennis Ilg und Christian Grotz auf die weiteren Plätze verwies. Im Doppel hatte das Duo Christian Grotz/Markus Glück schließlich die Nase vor-ne. Diese werden auf dem Siegerpodest umsäumt von Andreas Glück mit Doppelpartner Torsten Günther und Andreas Wagner/Christian Merle.

Neben den Vereinsmeisterschaften fand am Samstag noch der TT-Ortscup für die Ettlingenweie-rer Vereine statt. Hier konnte der TTV 10 2-er Mannschaften am Start begrüßen, wobei der Turnverein die meisten teilnehmenden Teams (inklusive reinen Damenmannschaften) stellte. Fol-gerichtig sicherte sich dann auch der Turnverein die ersten beiden Plätze, wobei das Duo Matthias Günther/Sven März als Cup-Gewinner-Team 1996 in die Annalen eingehen wird. Platz 2 belegten ihre Clubgenossen Sascha Weber und Ulrich Thom. Der Fußballverein sicherte sich durch das Paar Michael Götz/Markus Blum ebenfalls einen Platz auf dem Treppchen. Der TTV Ettlingen-weier bedankt sich bei allen teilnehmenden Vereinen und hofft auf einen ebenso regen Zuspruch im nächsten Jahr.
Gedankt sei noch unserem Sportwart Armin Keller, der an beiden Tischtennis-Tagen mit sicherer Hand die Turniere leitete, sowie allen Helfern, die durch ihren Einsatz erst ein gemütliches Tisch-tennis-Wochenende ermöglicht haben.


In sozialen Netzwerken weiterempfehlen